Testseiten selbst richtig bewerten

Auf der Suche nach bestimmten Produkten, verwenden viele User eine Suchmaschine wie z.B. Google, Bing oder Yahoo um sich Tests dazu durchzulesen. Gerade bei Artikel die gerne online gekauft werden (Zahnbürsten, Festplatten oder anderes Computerzubehör), ist es im Normalfall so, dass auch gerne online verfügbare Tests wie auf Stiftung Warentest oder andere Testseiten vorhanden benutzt werden. Der Käufer erwartet sich davon, dass er unabhängige gültige Tests vorfindet. Oft kommt es aber vor bzw. haben wir die Erfahrungen gemacht, dass viele Testseiten nicht unabhängig sind. Das heißt, dass diese Testseiten zwar Produkte beschreiben und auch Tests gemacht haben, aber versuchen das

Bewerten Sie Testseiten immer selber
Bewerten Sie Testseiten immer selber

teuerste Produkt hinter der Hand mit Psychologie zu bewerben (je nach Einsatz von Farben und Formen kann der Käufer auf bestimmte Produkte gelenkt werden und es wird wahrscheinlicher das der interessierte zu einem festen Käufer wird). Solche Testseiten sind nicht sinnvoll, da mit zu vielen hinterhältigen Tricks gearbeitet wird um einen Kauf des Kunden abschließen zu können. Die Testseite verdient dann mit den eigenen eigentlich unabhängigen Tests. Bei Stiftung Warentest können Sie ohne Bedenken sich die zusammengefassten Tests herunterladen und auch die PDF-Tests für bestimmte Produktgruppen erwerben. Hier profitiert Stiftung Warentest nicht durch Produktverkäufe sondern generiert Einnahmen durch den Verkauf von PDF-Tests oder dem Verkauf der Zeitschrift die von Stiftung Warentest geschrieben wird.

Wie kann man nun entscheiden ob auch andere Testseiten wirklich nur Testseiten sind und nichts verkaufen möchten. Hier sind zahlreiche Wege vorhanden um eine Testseite selbst auf Herz und Nieren prüfen zu können.

  1. Gibt es auf der Testseite ein Impressum? Eine Seite ohne Impressum wird als unsicher eingestuft, da keine persönlichen Daten angegeben werden.
  2. Ist die Seite übersichtlich dargestellt oder gibt es viele Pop-Ups oder ähnliche provokante Werbeformen? Falls es viel provokante Werbung gibt, dann meiden Sie bitte so eine Seite
  3. Sie klicken z.B auf ein Bild oder einen Link und werden sofort zu Amazon weitergeleitet? Falls ja, wird diese Testseite mit Amazon und dem Partnerprogramm Geld verdienen. Hier kann es sein, dass die Testseit auch nicht fair agiert und verdienen möchte anstatt echte Tests durchzuführen.
  4. Gibt es eine Art Berwertungsskala bei der Testseite und wird erklärt wie getestet wurde? Eine seriöse Testseite erklärt im Vorhinein wie ein Testobjekt getestet wird. Sollten einfach wahllos Bewertungen vergeben worden sein (das sieht man mit geschulten Auge sofort), dann ist die Seite nicht besuchswürdig.

Trifft nur einer der 4 Punkte ein, ist es besser sich die nächsten Seiten (meistens gibt es genug unterschiedliche Testseiten) anzusehen und auch hier wieder auf die 4 Punkte zu achten. Mit etwas Übung können Sie eine Testseite meist schon nach maximal 60 Sekunden richtig bewerten und einschätzen ob es sich dabei um eine schlechte oder gute Testseite handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.